Ein Gastbeitrag von Alina Harthan alias BakingLifeStories.

Habt ihr schon euer perfektes Muffin-Rezept gefunden? Ich hoffe doch, denn bei mir hat es wirklich lange gedauert und viele Nerven gekostet. Oft waren sie zu trocken oder zu klebrig. Manchmal sind sie auch einfach nicht schön aufgegangen.

Leichte Vanille-Brombeer-Cupcakes

Die gesündere Muffin Variante

Ich muss dazu sagen, dass ich den Anspruch hatte ein etwas gesünderes perfektes Muffin-Rezept zu finden und dann ist das Ganze natürlich noch einmal etwas schwieriger. Gute Muffin-Rezepte mit viel Butter, Zucker & Co. gibt es wie Sand am Meer. Sobald man aber nicht mit Vollfett-Butter und Zucker arbeiten möchte wir es schwierig. Endlich habe ich aber mein persönliches Lieblingsrezept gefunden. Mit Margarine auf Buttermilch Basis, leichter Crème fraîche und Xucker. Heute in der Geschmacksrichtung Vanille, jedoch habe ich das Rezept auch schon für Schoko- oder Nuss-Muffins getestet. Ebenfalls erfolgreich.

Fruchtiges Topping ohne viel Zucker

Dazu gibt es ein Brombeer-Frischkäse-Frosting. Hierfür nutze ich gerne das Fruchtpulver von frooggies. Das Pulver enthält nämlich keine Zusatzstoffe, sondern lediglich 100% Frucht. Natürlich ist es entsprechend süß durch den enthaltenen Fruchtzucker. Zusammen mit einem leichten Frischkäse und 1-2 EL gesiebten Puderzucker reicht mir diese Süße schon vollkommen aus. Wenn ihr es natürlich besonders süß mögt würde ich empfehlen einfach etwas mehr Puderzucker in das Frosting zu geben. Wichtig ist nur das ihr das Frosting vor der Weiterverarbeitung kühlt. So wird es nochmal etwas fester und fließt euch nicht von euren Cupcakes davon.

frooggies Vanille-Brombeer-Cupcakes

ZUTATEN:

Muffins:

  • 150 Gramm Lätta extra fit, Raumtemperatur
  • 2 Eier
  • 250 Gramm Dinkel-Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 200 Gramm Crème fraîche leicht
  • 100 Gramm Xucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Msp. Bourbon Vanille Pulver

Frosting:

ZUBEREITUNG:

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Blechmulden eurer Muffinform fetten oder mit Papierförmchen ausstatten. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  2. Die Eier mit Crème fraîche, Xucker, Vanillezucker und Bourbon Vanille verrühren. Die weiche Lätta dazugeben und gut einrühren.
  3. Die Mehlmischung kurz unterrühren (nicht zu lange, sonst wird der Teig trocken). Den Teig in die Förmchen füllen.
  4. Die Muffins im Ofen auf mittlerer Schiene 20-25 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.
  5. Während die Muffins auskühlen das Frosting zubereiten. Dafür Frischkäse mit gesiebtem Puderzucker verrühren und das Fruchtpulver einrieseln lassen. 20-30 Minuten kühl stellen.
  6. Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit verzieren.