Immer wieder stößt man in Zeitschriften, auf Internetseiten oder bei Werbeplakaten auf Nahrungsergänzungsmittel. Da unsere Ernährungsweise inzwischen weit von dem abweicht, was unser Körper früher alles bekommen hat, liegt es nahe, dass man am einen oder anderen Mangel schon "leiden" könnte. Weniger Obst und Gemüse, davon vor allem wenig Regionales und Saisonales, sowie viel Fastfood und verarbeitete Lebensmittel stehen heute leider oft auf dem Speiseplan. Doch sind dann Nahrungsergänzungsmittel die Lösung für das Problem?

Nahrungsergänzungsmittel

Unsere Ernährung

Heutzutage essen wir sehr viele verarbeitete Lebensmittel und wissen schon gar nicht mehr, was da bei uns eigentlich auf dem Teller liegt. Viel Obst und Gemüse wird aus dem Ausland importiert, davor unreif geerntet und mit Chemikalien haltbar gemacht und hunderte und tausende Kilometer transportiert. Dass sich so keine wertvollen Nährstoffe für unseren Körper bilden können und wir oft versteckt Ungesundes zu uns nehmen ist also leider gar nicht so ungewöhnlich, wie man vielleicht denkt. Wenn man dann auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung eher weniger Wert legt, kann es passieren, dass man sich aufgrund von einer Mangelerscheinung schlapp, müde und gestresst fühlt. Dann folgt oft der Griff zu den Nahrungsergänzungsmitteln. Doch diese sind teuer und bieten oft wesentlich weniger, als es Obst oder Gemüse könnte.

Was Obst so alles kann

Alles, was man in Pillenform findet, kann man auch ganz einfach durch Obst zu sich nehmen. Wer dann argumentiert, dass das frische Obst ja so schnell verdirbt und es viel einfacher ist, Tabletten zu schlucken, hat mit unseren Fruchtpulvern keine Ausreden mehr. frooggies ist ohne versteckte Zutaten oder Zusatzstoffe, günstiger als teure Pillen und schmeckt auch noch viel, viel besser!

Obst als Nährstofflieferant

Beeren zum Beispiel sind voller Nährstoffe für deinen Körper. Erdbeeren enthalten Vitamin C, Flavonoide, Salicylsäure, Gerbstoffe, Calcium, Kalium und Eisen. Himbeeren zum Beispiel Vitamin C, A, Biotin, Kalium, Magnesium und ebenfalls Eisen. Auch Bananen, Acai, Ananas oder Pfirsich enthalten noch so viele weitere wichtige Nährstoffe, die alle Nahrungsergänzungsmittel fast schon überflüssig machen.

Obst

Der Trend "back to the roots"

Der Trend geht auch immer mehr wieder zurück zu den Zeiten, in denen man saisonale, regionale und unverarbeitete Lebensmittel zu sich genommen hat. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist immer wichtig und mit frooggies auch noch super einfach und lecker.