Bekannt sind die leckeren Früchte unter vielen Namen: Regional werden sie Cassis, Ribiseln, Meertrübeli, Ribiseli oder Stachelbeeren genannt. Im gesamten deutschen Sprachraum kennt man sie zudem als Johannisbeeren. Trotz ihrer grossen Beliebtheit wissen die meisten Menschen aber gar nicht wie viel Kraft in den kleinen Beeren steckt. Gerade jetzt zur Herbstzeit kann dieses Wissen jedoch nützlich sein, um fit und gesund durch die kalte Jahreshälfte zu kommen. Wir schauen uns daher heute im Blog die Power-Früchte Johannisbeeren einmal genauer an und analysieren ihre Wirkung auf den Körper.

Was genau Johannisbeeren sind

Johannisbeeren gehören zu der Familie der Stachelbeeren. Diese Beerenfamilie ist besonders in Europa, Asien und Nordafrika verbreitet. Unterschieden werden die rote, weisse und schwarze Johannisbeere. Die roten und weissen Johannisbeeren sind dabei von ihren Pflanzeneigenschaften her identisch, sie unterscheiden sich nur durch ihre Farbe. Die rote und die schwarze Johannisbeere sind hingegen grundverschieden, was sich auch im Geschmack bemerkbar macht. Rote Johannisbeeren können sehr sauer schmecken. Schwarze Johannisbeeren sind hingegen süss bis herb im Geschmack. Ihren Namen bekommen die Johannisbeeren übrigens von ihrer Erntezeit. Johannisbeeren erreichen ihre optimale Reife nämlich rund um den Johannistag im Juni, der den Geburtstag von Johannes den Täufer darstellt.

Johannisbeere frooggies 

Die Wirkung von Johannisbeeren auf den Körper

Johannisbeeren sind richtige Vitamin-Bomben. Besonders Vitamin C, Eisen und Kalium kommen in den kleinen Köstlichkeiten reichlich vor.

Vitamin C sorgt für ein starkes Immunsystem und ist daher besonders im Herbst und Winter wichtig, damit sich der Körper gegen Grippeviren und Erkältungsauslösern wappnen kann. Eine Handvoll schwarzer Johannisbeeren deckt dabei schon fast den gesamten Tagesbedarf an Vitamin C. Interessanterweise enthält die schwarze Johannisbeere bis zu fünfmal so viel Vitamin C wie die rote.

Eisen ist ein lebenswichtiges Spurenelement für den Körper. Es ist an vielen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Ganz besonders wichtig ist Eisen zudem für die Blutbildung. Wenn der Körper zu wenig Eisen bekommt, wird er müde. Eisenmangel äussert sich ausserdem durch Konzentrationsschwäche und Schlafstörungen. Wie gut, dass 100g Johannisbeeren den vollen Tagesbedarf an Eisen decken können. Speziell für Vegetarier und Veganer kann das Einbauen von Johannisbeeren in der Ernährungsplan sinnvoll sein, um einer Eisenunterversorgung vorzubeugen.

Kalium sorgt dafür, dass die Verdauung im Körper richtig funktioniert, dass Muskeln sich richtig betätigen und der Blutdruck ideal bleibt. Mit einer guten Handvoll Johannisbeeren deckt man fast den ganzen Tagesbedarf an Kalium ab und kann dabei auch noch richtig geniessen.

Johannisbeere Müsli frooggies

Wie man die Kraft der Johannisbeeren am besten nutzt

Johannisbeeren finden sich in vielen heimischen Gärten, daher bieten wir sie auch in unserem Garden Berries Set an. Leider lassen sich frische Johannisbeeren aber nur über wenige Wochen im Jahr hinweg naschen. Mit dem frooggies Johannisbeeren-Fruchtpulver können wird die Johannisbeerensaison glücklicherweise auf das ganze Jahr erstrecken. Dank der schonenden Trocknung und Zermahlung bleiben dabei die guten Vitalstoffe der Beeren erhalten. Das frooggies Johannispulver lässt sich hervorragend zu Smoothies, Joghurts und Müslis hinzugeben.

Ruck-zuck lässt sich zum Beispiel unser Johannisbeeren-Milchshake zaubern. Dafür einfach 250ml Milch mit zwei Teelöffeln Banane und 2 Teelöffeln frooggies Johannisbeere shaken. Das schmeckt und gibt einen richtigen Kraft-Kick.

Übrigen: Schwarze Johannisbeeren enthalten besonders viele Gerbstoffe. Diese wirken entzündungshemmend. Bei Problem mit dem Magen oder der Blase sind Johannisbeersäfte daher ein toller Geheimtipp. Sie können mit der frooggies Johannisbeere in Bio-Qualität hergestellt werden.

Lust bekommen auf noch mehr spannenden Facts zu Ernährungsthemen? Unser frooggies Magazin widmet sich regelmässig den wichtigsten Themen aus Ernährung, Fitness und Lifestyle. Einfach vorbeischauen!