Jeder braucht zwischendurch mal einen Snack. Wie wäre es mit einem gesunden hausgemachten Bounty? Der leckere vegane Riegel aus Kokosraspeln, Himbeeren und Schokolade ist ganz einfach zubereitet und noch einfacher zu essen!

Ein Gastbeitrag von Laz alias lazunskochen (www.lazunskochen.com). 

 

Das brauchst du alles um 12-15 Portionen zuzubereiten:

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 1 Liter Kokosmilch (ergibt ca. 250 ml Kokoscrème, s. unten)
  • 220 g Kokosraspel
  • 50 g Kokosöl
  • 70 g Agavesirup oder Reissirup
  • 1 EL frooggies Himbeere
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE SCHOKOLADEN-GLASUR:

  • 350 g Schokolade (85% Kakao)
  • 20 g Kokosöl

ZUBEREITUNG 

  1. Für die Kokoscrème: Einen Liter Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank stellen. Danach die gekühlte Packung öffnen und das Kokoswasser abgiessen. Mit einem Löffel die gekühlte Kokoscrème aus der Packung nehmen.
  2. Kokoscrème, Kokosöl, Sirup, Salz in den Topf geben und bei kleiner Hitze kurz erhitzen. Umrühren bis die Masse flüssig ist.
  3. Kokosraspel und frooggies Himbeere hinzufügen und umrühren.
  4. Eine Backform mit Frischhaltefolie bedecken. Die Masse sorgfältig darauflegen und gleichmässig verteilen. Mit Folie abdecken und ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Masse aus dem Kühlschrank nehmen und in gleich grosse Riegel schneiden.
  6. Schokolade in kleine Stücke brechen und mit Kokosöl im Wasserbad schmelzen.
  7. Ein Stück Backpapier unter ein Gitter legen und den Riegel in der Schokolade wenden, bis alles mit Schokolade bedeckt ist.
  8. Mit frooggies Himbeere bestreuen und ca. 15 Min. nochmals in den Kühlschrank stellen.

frooggies_Himbeer-Bounty

 frooggies_Himbeer-Bounty