frooggies Brombeer-Mousse

Ein Gastbeitrag von Gabriela Schneider alias G wie Gabriela (gwiegabriela.blogspot.ch)

Hast du schon mal ein Brombeer-Mousse gemacht? Gerne zeigen wir euch ein leckeres Rezept von Gabriela.

Was du für ca. 12 Portionen Brombeer-Mousse brauchst:

  • 2 EL frooggies Fruchtpulver Brombeere
  • 80 ml Wasser
  • 300 g Bio Naturjoghurt
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 2 Blätter Gelatine in Wasser eingeweicht

So wird's gemacht:

Das Fruchtpulver mit dem Wasser anrühren. Naturjoghurt unterrühren. Puderzucker und Vanillepaste dazugeben und alles verrühren bis eine glatte Crème entsteht. Anschliessend die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf erhitzen bis sie flüssig ist, sofort der Crème beifügen und gut umrühren. Die Crème in eine grosse Schüssel füllen und ca. 2 Stunden kühl stellen.

Fruchtiges Brombeer-Mousse

Was du für das Gebäck brauchst:

  • 25 g Butter
  • 25 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 25 g Weissmehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Eiweiss
  • 1 Esslöffel Mohnsamen

So wirds gemacht:

Die Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen. Die Mandeln mit dem Mehl, Zucker und Salz mischen. Danach die Butter und das Wasser unterrühren. Das Eiweiss steif schlagen und sorgfältig unter die Masse ziehen.

Ein Backblech mit etwas Wasser befeuchten und mit einem Backpapier belegen. Je 1 EL vom Teig als Oval auf das Backpapier ausstreichen und mit Mohn bestreuen.

Ofen auf 150 Grad vorheizen und 10 bis 12 Minuten backen bis sich das Gebäck am Rand zu bräunen beginnt. Aus dem Ofen holen und sofort mit der Mohnseite gegen unten über ein mit Backpapier belegtes Wallholz legen und komplett auskühlen lassen. Bis zum Verzehr in einer Keksdose lagern.

Brombeer-Mousse frooggies

 

Wir wünschen euch viel Freude beim Nachmachen!

Den ursprünglichen Beitrag von Gabriela findet ihr hier: ZUM BEITRAG VON GABRIELA